Schichten auf Glas, Keramik und Metalloberflächen

 Durch die katalytische Wirkung der beschichteten Oberflächen werden organische Verunreinigungen zersetzt. Außerdem verbessert die Hydrophilie der Oberfläche das Abfließen von Wasser. Die Kombination dieser beiden Effekte führt zur selbstreinigenden Eigenschaft der Oberfläche (»Self-Cleaning-Effect« oder »Easy-to-Clean-Effect«). Schmutz wird von der Oberfläche abgewaschen, so dass eine manuelle Reinigung nur noch selten erforderlich ist.

Für folgende Außen-Anwendungen sind selbstreinigende Beschichtungen verfügbar:

  • Flachglas
  • Fliesen
  • metallische Platten und Bänder